TMS - Text-Management-Systeme

Wie kann man sich das Schreiben beruflicher Texte erleichtern?
Wie kann man mit geschriebenen Texten effizient umgehen?
Wie kann man seine Schreibkompetenzen kontinuierlich verbessern?

 TMS

Gezielte Textproduktion ist eine Schlüsselqualifikation, die im Berufsalltag vorausgesetzt wird.

Mit Text-Management-System (TMS) bezeichne ich jenes Zusammenspiel von Faktoren, welches das Verfassen, Rezipieren und Funktionieren von Texten optimieren kann.
Dabei werden individuelle und textsortenspezifische Schreibstrategien hinsichtlich des dafür nötigen Schreibprozesses reflektiert.
Anschließend werden textanalytische Verfahren angewandt, um Textziele & Funktionen, Text-Aufbau & Struktur sowie die Zielgruppe & Sprache zu thematisieren.
Im TMS werden solche Analyseverfahren genutzt, um daraus Faktoren für das Verfassen akademisch-wissenschaftlicher und beruflicher Texte abzuleiten und Elemente der Qualitätssicherung einzubauen.

 

Wie das geht? - Mit Grips!

  • Wir definieren Textsortenkriterien und legen den für Sie optimalen Schreibprozess für diese Textsorte fest.
  • Wir erarbeiten Schreibtechniken, die zur Textsorte passen und individuell und institutional angemessen sind.
  • Wir organisieren und systematisieren Ihr Schreiben und Ihre Texte, damit sie professionell wirken.

Kurz gesagt: Wir erstellen Ihr individuelles oder insitutionelles Text-Management-System!

 

 

Mögliche Textsorten für das TMS - Text-Management-System

Protokolle, Aussendungen, Ankündigungen, Informationsschreiben, Berichte, Interne Wissensmanamanget-Beiträge (Wiki-Einträge), Datenblätter, Checklisten, Termin-Bestätigungen, Memos, Begleitschreiben ...

TMS funktioniert für viele Textsorten.

Sollte ich die Textsorte nicht bzw. noch icht so gut kennen, arbeite ich mich gerne in die Thematik ein. So bin ich zum Beispiel zu Immobilien-Inseraten, botansichen Typologien und heraldischen Beschreibungen (=Beschreibung von Flaggen) gekommen!

 

 

Schreiben Sie mit Chribs:

Schreibkraft

Beratung

Workshops