Textschnuppern zur blauen Stunde

Wie ich aus dem Ideensalat einen schmackhaften Text zubereite
Oder: Rezepte gegen Aufschieberitis

 

Du solltest schon längst deine Seminararbeit schreiben?
Du sitzt vor einem Blatt Papier oder vor dem Computer und solltest, wolltest schon längst einen Fachtext, ein Buch, eine Website oder eine Abschlussarbeit schreiben?
… und immer wieder immer kommt etwas dazwischen und das Schreiben wird aufgeschoben…

Damit bist du nicht allein!
In Deutschland und den USA hat man all diesen aufgeschobenen Texten sogar eine eigene Nacht gewidmet – die „Lange Nacht der aufgeschobenen Texte“. Diese lange Nacht findet jedes Jahr am ersten Donnerstag im März, mittlerweile an 13 Schreibzentren in Deutschland und 2 Schreibzentren in den USA, statt. Hier erfährst du mehr darüber: Link

Am 07.03. gibt es anlässlich dieser langen Nacht den Workshop

 

Textschnuppern zur blauen Stunde

 Lange Nacht im writers' studio

Wann & Wo:
Donnerstag, 07.03.2013
Haus der Baubiologie, Moserhofgasse 37, 8010 Graz
17:00 – 21:00

 

Was das ist:
Textschnuppern zur blauen Stunde ist ein Workshop der zeigt, wie man mit Rezepten gegen Aufschieberitis vorgeht. Isabella Brandner und Christina Boiger wissen: Aus einem Ideensalat kann man sehr schmackhafte Texte zubereiten!
Und das zeigen sie im kostenlosen Workshop mit appetitliche Impulsen gegen aufgeschobene Texte: Mit Motivationsübungen, Tricks zum Schreibeinstieg, mit einem Schreibtypentest, Erklärungen zum Schreibprozess und vielen weiteren reizvollen Inhalten. 

 

Wer mitmacht:

  • Kommen darf jeder – Schnuppern kostet nichts!
  • Anmeldung - nicht nötig!
  • Teilnahmeveraussetzung: Ein angedachtes, oder angefangenes, oder aufgeschobenes Textprojekt mitbringen!
  • Wichtig: Es muss noch gar kein Wort auf Papier geben, aber den Wunsch, etwas zu schreiben!

 

Also: Was machst du am Donnerstag, dem 07.03.2013?